Bundesförderprogramm Neustart Kultur: Lübecker Amateurmusik profitiert mit über 85.000 €

Nach der schwierigen Zeit der Pandemie fürchteten viele Chöre und Orchester das Aus. Die Bundesregierung hat daher das Neustart Kultur-Programm geschaffen, mit dem ein Bestehen der Kultur nach der Pandemie gesichert werden sollte. Aus diesem Fonds wurde ein Förderprogramm explizit für die Amateurmusik über 10 Millionen Euro aufgelegt. In Lübeck Read more…

Grüne Landesgruppe besucht größte Wasserbaustelle Europas – Eine neue Schleuse für den Nord-Ostsee-Kanal

Seit 2014 wird in Brunsbüttel während des laufenden Betriebs der vier bisherigen Schleusen eine 5. Schleusenkammer gebaut. Bei einer anderthalbstündigen Führung mit Joachim Abratis, Sachbereichsleiter des Wasserstraßen-Neubauamt Nord- Ostsee-Kanal, über die Baustelle, haben sich Denise Loop und Bruno Hönel am Mittwoch stellvertretend für die Grüne Landesgruppe der Bundestagsabgeordneten aus Schleswig- Read more…

Endlich mehr Transparenz in der Politik

Heute wurde die Reform des Lobbyregistergesetzes im Bundestag in erster Lesung vorgelegt und diskutiert. Bruno Hönel, grüner Bundestagsabgeordneter für Lübeck, Sandesneben- Nusse und Berkenthin war maßgeblich am Gesetzentwurf beteiligt: „Mit dieser Novellierung gehört das deutsche Lobbyregister nun zum internationalen Spitzenfeld. Es ist für unsere Demokratie insbesondere in diesen kritischen Zeiten Read more…

Museum Behnhaus Drägerhaus erhält 237.800 Euro Bundesförderung

Zur Entscheidung der Staatsministerin für Kultur und Medien, Frau Claudia Roth, über die Förderung des Museums Behnhaus Drägerhaus erklärt Bruno Hönel, grüner Bundestagsabgeordneter aus Lübeck: „Der Erhalt national bedeutender Denkmäler ist ein finanzieller Kraftakt, der aber unbedingt notwendig ist, um unsere vielfältige Kulturlandschaft und Identität zu bewahren. Ich freue mich Read more…

Foto: Bruno Hönel auf der Bühne der Veranstaltung "Talk im Schuppen"

Großes Interesse an „Talk im Schuppen“ zum Thema Antidiskriminierung

Am Dienstagabend, den 02.05., fand im Schuppen 6 eine Veranstaltung zum Thema „Kann uns eine Gesellschaft ohne Diskriminierung gelingen?“ statt. Der grüne Lübecker Bundestagsabgeordnete Bruno Hönel diskutierte zunächst mit Aminata Touré und Raul Krauthausen auf dem Podium, bevor das Publikum sich mit Fragen und Statements einbringen konnte. Es konnten dadurch Read more…

Kindergrundsicherung jetzt!

Zur Debatte um die Kindergrundsicherung erklärt Bruno Hönel, grüner Bundestagsabgeordneter für Lübeck und Umgebung: „Allen Kindern und Jugendlichen gleiche Chancen und Teilhabe zu ermöglichen, ist für uns Grüne ein zentrales Ziel. Wir können nicht akzeptieren, dass in einem reichen Land wie Deutschland knapp ein Fünftel aller Kinder und Jugendlichen in Armut Read more…

Energiewende wird vor Ort gemacht: Ausbau der Erneuerbaren kommt auch dank Kommunen in Schwung

Zum stetig wachsenden Ausbau der Erneuerbaren Energien erklärt Bruno Hönel, grüner Bundestagsabgeordneter für Lübeck und Umgebung: „Der Ausbau der Erneuerbaren Energien kommt wieder in Schwung. Das liegt auch an regionalen Initiativen und Kommunen, die die Energiewende mitgestalten wollen und denen es unsere neue Gesetzgebung wesentlich einfacher macht als noch vor Read more…

Bundesprogramm „Demokratie Leben!“ Schleswig-Holstein profitiert von Demokratieförderung

Für den Innovationsfonds des Bundesprogramms “Demokratie Leben!” wurden kürzlich 100 Projekte für die Förderung ausgewählt, die mit innovativen Ansätzen auf demokratiefeindliche Entwicklungen zu reagieren. Auch aus Schleswig-Holstein wurden hierfür zwei Projekte ausgewählt: Zur Stärkung demokratischer Konfliktkompetenzen haben die Stop Hate gUG aus Lübeck sowie die Wissen’swerft aus Kiel die Förderung Read more…

Trave-Campus: Hönel drängt auf schnelle Realisierung

In der Debatte um die Umsetzung des Trave-Campus positioniert sich Bruno Hönel, Mitglied des Bundestags und Haushaltspolitiker für Bündnis 90/Die Grünen, für eine schnelle Realisierung: “Der Trave-Campus eröffnet vielfältige Perspektiven für die Weiterentwicklung der beruflichen Bildung: Vor allem können durch die Bündelung von Berufsschulen-, Bildungsstätten und einem Fortbildungszentrum an einem Read more…

Meeresforschung und Meeresschutz profitiert von Bundeshaushalt 

Im parlamentarischen Haushaltsverfahren zum Bundeshaushalt konnte der Meeresschutz und die Meeresforschung noch einmal deutlich gestärkt werden, mit über 2 Millionen Euro, die neu verhandelt wurden. Bruno Hönel, MdB und Berichterstatter für den Etat des BMBF für Bündnis 90/ Die Grünen, dazu:„Als schleswig-holsteinischer Abgeordneter war und ist es mir ein Herzensanliegen, Read more…

Schleswig-Holstein profitiert stark von grünem Einsatz im Bundeshaushalt 2023

Im parlamentarischen Haushaltsverfahren zum Bundeshaushalt 2023 konnte Bruno Hönel, MdB und Mitglied im Haushaltsausschuss, einige grüne Schwerpunkte für Schleswig-Holstein setzen. Hönel zieht Bilanz für den Norden und kommentiert: „Ich bin mit dem kommenden Bundeshaushalt sehr zufrieden. Im Fokus stehen natürlich die Entlastungen für Verbraucher*innen im Rahmen der aktuellen Energiekrise, ausgelöst Read more…

Hönel zu Sprachkitas: Bund stellt Übergangsfinanzierung bereit

Die Übergangsfinanzierung für die Sprachkitas durch den Bund ist gesichert. Das haben die Haushaltspolitiker*innen der Ampel- Koalition und die Bundesregierung erfolgreich umgesetzt und die große Bedeutung der Sprachförderung für Kinder herausgestrichen. Mit der jetzt getroffenen Überganglösung verlängert der Haushaltsausschuss das Sprachkita-Programm bis zum Sommer 2023. In diesem halben Jahr werden Read more…

Bund erhöht Mittel für Küstenschutz – Klimaanpassung belastet Haushalt

Zur heute im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags beschlossenen Erhöhung der Mittel für Maßnahmen des Küstenschutzes in Folge des Klimawandels erklärt Bruno Hönel, grüner Bundestagsabgeordneter für Lübeck, Sandesneben-Nusse und Berkenthin sowie Mitglied der Lübecker Bürgerschaft: „Es ist wichtig und richtig, dass der Bund seiner Verantwortung nachkommt und den Bundesanteil für die Gemeinschaftsaufgabe Read more…

Bund erhöht das Budget für Munitionsbergung aus dem Meer

Die Finanzierung der Bergung von in Nord- und Ostsee verklappter Weltkriegsmunition wird konkreter: Die Ampel-Koalition hat im Haushaltsausschuss einen Antrag beschlossen, der zusätzliche Mittel in Höhe von 8 Mio. € im Bundeshaushalt für 2023 für das Sofortprogramm Munitionsaltlasten bereitstellt. Im Haushaltstitel „Nationaler Meeresschutz“, in dem das Sofortprogramm den wesentlichen Anteil Read more…